Gebührenordnung

GEBÜHRENORDNUNG gültig seit 1. Januar 2020

 

RINDERBESAMUNG

 

Erstbesamungen mit töchtergeprüften Altbullen oder genomisch getesteten Bullen bestehend aus:

 

  • Anfahrt
  • Besamung
  • 1 Portion Sperma

in Milchleistungsbetrieben                                     18,50 €

in Landestierzuchtbetrieben                                  22,00 €

Wegegebühr für Nachbesamungen                     10,50 €

Samenumlage für Eigenbestandsbesamer            5,00 €

Preisklassen nach Qualitäten        gemäß Aufpreisliste in €

Zuschlag für Tierärzte                                                2,50 €

Sonn- und Feiertagsgebühr                                      5,00 €

Besamung, wenn Samen nicht über Wölsau abgerechnet wurde     25,00 €

Sperma für die gezielte Paarung und Zukaufssperma wird entsprechend den Mehraufwendungen bei Erst- und Nachbesamungen verrechnet. Jede Doppelbesamung wird Als Nachbesamung gerechnet.

 

SCHWEINEBESAMUNG

 

Erstbesamung                                                               19,50 €

Nachbesamung                                                             5,00 €

Wegegebühr für Doppel- und Nachbesamung      10,50 €

 

EMBRYOTRANSFER

 

Vorbereitung von Spendertier und bis 8 Empfängern, incl Spülung        270,00 €

Pro transfertauglicher Embryo                                                                         20,00 €

Pro Embryoübertragung                                                                                     20,00 €

Anfahrtspauschale bei Übertragung von TG -  Embryonen pro Termin    20,00 €

Einfrieren von Embryonen, pro Einfriervorgang                                              80,00 €

 

TRÄCHTIGKEITSUNTERSUCHUNG  

Mit Ultraschall

Anfahrt 10,00 €

Pro Tier 6,00 €

Manuell

Pro Tier 6,00 €

ANFAHRT OHNE LEISTUNG

Anfahrtspauschale, wenn keine Besamung ausgeführt werden kann 8,00 €

 

 

Alle Leistungen müssen über die Besamungsgenossenschaft Wölsau eG abgerechnet werden, damit eine nachvollziehbare und belegbare Dokumentation für das Mitglied gewährleistet ist.

 

Die Gebühren werden in Euro zu Beginn des Folgemonats zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertssteuer abgebucht. Für eine gewünschte Rechnungsstellung in Briefform wird eine       Bearbeitungsgebühr von 3,00 €       erhoben. Ein monatlicher Rechnungsnachweis über die abgebuchten Besamungsgebühr wird kostenfrei nach einmaliger Bearbeitung per E-Mail versandt.

Besamungsfreie Tage:

1. Januar, Ostersonntag, 1. Mai, Himmelfahrt, Pfingstsonntag, 1. Weihnachtsfeiertag

Bitte beachten Sie, dass dies die Besamungsfreien Tage sind, wie sie auch in unserem Mitteilungsblatt stehen. Bitte tragen Sie sich diese Tage in Ihren Kalender ein.

Navigation

Sprachen